Informationsverpflichtungen nach der DSGVO

Treten Sie per Email oder telefonisch mit mir oder einer Kollegin von Tragecoaching in Kontakt, so speicheren wir die von Ihnen bereit gestellten Daten zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Ohne diese Daten können wir einen etwaigen Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Konkret benötigen wir die Daten um Sie im Zuge unserers Vertragsverhältnisses zu kontaktieren und für die Rechnungslegung.

Wir speichern Ihre Daten bis zu 7 Jahren bzw. länger soweit ein Vertragsverhältnis weiterhin besteht.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie erreichen mich unter:

Petra Ihle

petra.ihle(a)tragecoaching.at

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an mich.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.